Besuch im Haus der Nachhaltigkeit

Haus der Nachhaltigkeit

Eigentlich wollte ich in der schönen Pfalz nur einen Kurzurlaub mit meiner Familie verbringen. Doch dann entdeckte mein Partner ein Ausflugziel, das ich an dieser Stelle sehr gerne weiterempfehlen möchte: Das Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz. Unter der Schirmherrschaft des Landesministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten entstand ein Projekt mit der Zielsetzung eine verständliche Orientierung zu einem nachhaltigen Lebenstil für Groß und Klein zu geben.

Der Ort mit Gebäude umgeben von einer vielfältigen Grünfläche befindet sich mitten im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen, deshalb ist eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln auch nur unter erschwerten Bedingungen möglich (der öffentliche Nahverkehr besteht lediglich aus Ruftaxis bzw. -bussen). Wir waren mit dem Auto unterwegs, einige andere Besucher kamen mit dem Mountainbike oder mit E-Bikes. Das Haus selbst ist auf Basis nachwachsender, regionaler Baustoffe errichtet und nutzt vielfältige Technologien (Sonnenkollektor, Photovoltaikelemente, Regenwassernutzungsanlage) und Elemente, die die Möglichkeiten nachhaltigen Bauens veranschaulichen.

Für die Kinder gibt es direkt neben dem Gebäude den großzügigen "Spielplatz der Generationen" mit Wasserpumpe, Korbschaukel, Hüpfgitter usw. Ältere Kinder und Erwachsene können sich an den in Sichtweite aufgestellten Outdoor-Fitnessgeräten austoben. Der Besuch des Hauses und die Nutzung des Spielplatzes sind kostenlos. Im Sinne der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung bietet das Haus der Nachhaltigkeit eine Vielzahl von Aktvivitäten (Waldprogramm, Baumklettern, Geocaching etc) für Schulklassen oder auch andere Gruppen an. Auch das Feiern von Kindergeburtstagen mit einem waldnahen Motto ist möglich.

 

Das Haus selbst verfügt über Seminarräume, ein Café mit Außenterrasse sowie den Pfälzer Wald Laden, einen Shop mit über 300 Artikeln rund um das Thema Natur und Nachhaltigkeit, vieles direkt aus der Region. In mehreren Ausstellungsräumen können wechselnde Ausstellungen besucht werden.

Auf der Website findet man nicht nur Informationen über die Angebote des Hauses sondern auch einen Veranstaltungskalender zu thematisch passenden Veranstaltungen in der gesamten Region.

Ich fand den Besuch sehr spannend und würde mir mehr solcher Angebote (am besten in jeder Region) wünschen. Auch meine Kinder waren begeistert und haben sich auf dem weitläufigen Spielplatz so richtig ausgetobt.

 

Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

feed-image