Frustrierende Suche nach schadstofffreiem Planschbecken

Berliner Mietbeet

Nachdem wir seit kurzem stolze Besitzer eines Kleingartens in Fahrradweite sind, sollten die Kinder einen Pool bekommen. In der Vergangenheit habe ich schon mehrfach von Schadstoffbelastungen in handelsüblichen Aufblas-Pools gelesen und wollte mich deshalb vor dem Kauf genau informieren.

Leider war das nur schwer möglich und die Suche mehr als frustrierend für mich.

Bemüht man Google, bekommt man den Eindruck, dass eigentlich ein großes Interesse für das Thema besteht. Da wird nach "bio planschbecken", "planschbecken phtalatfrei (also ohne Weichmacher) oder auch "planschbecken ökotest" gesucht. Von letzterem erhoffte ich mir Aufschluss darüber, welche Produkte empfehlenswert sind. Leider haben alle bisherigen Prüfungen durch Ökotest ergeben, dass sämtliche Produkte aus weichem Kunsstoff Phtalate oder andere fragwürdige Stoffe enthalten, die im Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Lediglich Sand- und Wassermuscheln aus Hartplastik wurden als empfehlenswert eingestuft. Dafür sind meine Kinder allerdings schon zu groß.

Also ging die Suche weiter. Ein Hersteller wirbt auf einem großen Online-Shopping-Portal mit einem "Phthalate-Free" Gütesiegel". Schaut man sich auf der zugehörigen Homepage um, findet man den Pool dort aber gar nicht und überhaupt scheint die Seite kaum gepflegt zu werden und es sind nur eine paar wenige Produkte aufgelistet. Letzten Endes haben wir uns für einen Pool aus Vinyl des Herstellers Intex entschieden. Denn im Netz findet sich mehrfach die Angabe, dass die Pools des Herstellers zumindest teilweise phtalat- bzw. schadstofffrei seien.

Da es dazu aber weder ein offizielles Siegel noch einen andersartigen überprüfbaren Nachweis gibt, fühle ich mich mit der Entscheidung nur bedingt wohl und mein Fazit besteht vor allem aus Verwunderung darüber, dass nach wie vor so viele bedenkliche Produkte im Umlauf sind und so wenig Transparenz besteht.

Über Tipps, wo man Pools und Planschbecken findet, deren Unbedenklichkeit sichergestellt ist, würde ich mich sehr freuen!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

feed-image